Was wir gelernt haben

Dr. Richard Hartmann, Leiter Ausbildung, erläutert seine fünf Empfehlungen aus dem bisherigen Prozess:

  1. Empfehlung

    Anstatt abzuwarten, haben wir einfach angefangen. Wir hatten eine Idee und haben begonnen, diese umzusetzen – mit dem entsprechenden Freiraum "von oben".

  2. Empfehlung

    Mit Perfektionismus wird es nichts. Da bei uns viele Technologien zum Einsatz kommen, die noch nicht Industriestandard haben, ist es wichtig, offen zu bleiben und Dinge auszuprobieren.

  3. Empfehlung

    Es braucht eine Fehlerkultur. Das heißt: schneller scheitern und mit dem so Gelernten weiter vorangehen.

  4. Empfehlung

    Wir haben unseren Ausbildern und Azubis etwas zugetraut, getreu dem Motto "Einfach mal machen lassen!". Nicht für alles muss man langjähriger Experte sein.

  5. Empfehlung

    Sozialpartnerschaft zahlt sich aus. Gegenüber Betriebsrat, Jugend- und Auszubildendenvertretung haben wir deutlich gemacht, dass wir gemeinsam etwas ausprobieren wollen – verbunden mit der Zusage, dass wir immer informieren und die Ausbildungswerkstätten und -labore jederzeit offen sind.