Arbeit anders denken: Diskussionsrunde zum Auftakt des Wissenschaftsjahres 2018

Wie wollen wir zukünftig arbeiten? Wie können wir Arbeiten anders denken? Und was sind Erfolgsfaktoren der Arbeitswelt 4.0? Diese Fragen standen im Mittelpunkt einer Veranstaltung des Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), des Fraunhofer IAO und des Design Research Lab der Universität der Künste (UdK), die zum Auftakt des Wissenschaftsjahres 2018 am 21. Februar 2018 im Berliner Einstein Center Digital Future stattfand. Studierende, Wissenschaftler, Künstler und Unternehmensvertreter diskutierten gemeinsam zentrale Fragen rund um das Thema "New Work" sowie Veränderungen der Arbeit und der Arbeitsorganisation durch die digitale Transformation. Der offenen Diskussionsveranstaltung vorangestellt war ein interdisziplinärer Zukunftsworkshop, geleitet von der Udk. Weitere Informationen auf www.experimentierräume.de.