Arbeit weiter denken!

In einem öffentlichen Dialog regte das Bundesministerium für Arbeit und Soziales die Diskussion über die Zukunft der Arbeitsgesellschaft an. Mit der Veröffentlichung des Weißbuchs am 29. November 2016 endete der Dialogprozess. 5349 Beiträge der Bürgerinnen und Bürger zu den Themen Digitalisierung, Arbeitszeitmodelle und die Zukunft der Arbeit wurden in dieser Zeit gesammelt.


Liste der Beiträge

  • Ich plädiere für die schöpferische Kraft der Online-Revolution!

  • Ich erhoffe mir, dass in Berufsbildern, wo sehr oft gemeint wird, das ein höherer Bildungsweg erforderlich ist, der Quereinstieg erleichtert wird. Die Bewertung nach Talent fehlt meiner Meinung nach.

  • Interessant finde ich, dass die Seite komplett im Gemeinschaftsgedanken wirkt/erscheint, indem ständig von "wir" gesprochen wird, jedoch nie einmal ein Selbständigen-Vertreter zu Wort kommt!

  • Oder auch, ohne Berufsausbildung gleich dumm? Rechtsanspruch auf Weiterbildung und ein Recht auf eine berufliche Zukunft.

  • Rechtsanspruch auf Weiterbildung in jedem Alter. Wenn man will und nicht gelassen wird, der Willkür des Amtes ausgeliefert sein ? Ausbildungseinrichtungen, die jedem zugänglich sind.