• BG Bild

    Gütersloh

    3. - 6.11.2016

Gütersloh

Gütersloh ist nicht nur als Hauptsitz der Weltkonzerne Bertelsmann und Miele ein wichtiger Wirtschaftsstandort in Deutschland. Über 5000 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen haben ihren Sitz in der ostwestfälischen Stadt.

Insgesamt arbeiten 46.000 Menschen in der 100.000-Einwohner-Stadt Gütersloh, vor allem in der Medienbranche, der Metallverarbeitung und der Nahrungsmittelproduktion. 25.000 Arbeitnehmer kommen jeden Tag als Pendler in die Stadt, die auch durch ihre zentrale Lage in Deutschland ein bedeutender industrieller Produktionsstandort ist. Gütersloh ist außerdem ein Standort der Fachhochschule Bielefeld. Studierende können hier in den praxisintegrierten Studiengängen Wirtschaftsingenieurwesen und Mechatronik/Automatisierung unternehmensspezifische Berufspraxis gewinnen.

Das Programm in Gütersloh

03. November

Der Film

19:00 Uhr

SILICON WADI

(Dokumentation, ISR 2014) | OmU | 90 Minuten | FSK 0

Regie: Daniel Sivan, Yossi Bloch

Israel gilt als die Start-up-Nation. In Tel Aviv gibt es mehr Start-ups als in Europa zusammen, und pro Person steht nirgendwo sonst so viel Venture Capital zur Verfügung. SILICON WADI von Daniel Sivan und Yossi Bloch begleitet vier junge Unternehmen und ihre Förderer in Tel Aviv über zwei Jahre. Der israelische Dokumentarfilm erlebt auf der Futurale seine Deutschlandpremiere.

Mehr Informationen zum Film

Trailer

Screenshot aus dem Film

Das Programm

FESTIVALGESPRÄCH

Festival-Eröffnung und Publikumsgespräch mit Aart De Geus, Vorstand Bertelsmann Stiftung, und Sebastian Borek, CEO und Co-Founder der Founders Foundation. Moderiert wird die Eröffnung durch Thomas Seim, Chefredakteur Neue Westfälische.

04. November

Der Film

20:00 Uhr

PRINT THE LEGEND

(Dokumentation, USA 2014) OmU | 98 Minuten | FSK 12

Regie: Luis Lopez, Clay Tweel

Die preisgekrönte Dokumentation von Luis Lopez und Clay Tweel wirft einen Blick auf das Rennen um die Marktführung des 3D-Druck. Die Filmemacher porträtieren Unternehmer, die 3D-Technologie in den Mittelpunkt ihrer Gründungsidee stellen und zeigen, was dieser „Macintosh-Moment“ für sie bedeutet.

Mehr Informationen zum Film

Trailer

Screenshot aus dem Film

Das Programm

FESTIVALGESPRÄCH

Gesprächsgäste

    Moderation

    05. November

    Der Film

    17:00 Uhr

    MEIN WUNDERBARER ARBEITSPLATZ

    (Dokumentation, FRA 2014) | DF | 85 Minuten | FSK 0

    Regie: Martin Meissonnier

    Die Wirtschaftskrise hat den weltweiten Arbeitsmarkt erfasst. Im Dokumentarfilm MEIN WUNDERBARER ARBEITSPLATZ kommen Firmen zu Wort, die mit innovativen Maßnahmen dafür sorgen, dass ihre Mitarbeiter wieder gern zur Arbeit kommen und gleichzeitig mehr Gewinn generiert wird. Ein inspirierender Film, der Mut macht, auch über die eigene Arbeitssituation nachzudenken.

    Mehr Informationen zum Film

    Trailer

    Screenshot aus dem Film

    Das Programm

    FESTIVALGESPRÄCH

    Gesprächsgäste

    Moderation

    06. November

    Der Film

    17:00 Uhr

    IK BEN ALICE

    (Dokumentation, NL 2015) | OmU | 80 Minuten | FSK 0

    Regie: Sander Burger

    Einer älter werdenden Bevölkerung stehen begrenzt Fachkräfte in der Pflege zur Verfügung. Daher soll der Pflegeroboter „Alice“ zukünftig Ersatz leisten. Der in Rotterdam uraufgeführte Dokumentarfilm IK BEN ALICE, geht der Frage nach, wie Roboter eine Beziehung zu Menschen aufbauen können. Ergreifend, herzzereißend und moralisch.

    Mehr Informationen zum Film

    Trailer

    Screenshot aus dem Film

    Das Programm

    FESTIVALGESPRÄCH

    Gesprächsgäste

    Moderation

    Kino

    Details zum Kino

    Bambi

    Adresse

    Bogenstraße 3
    33330 Gütersloh

     

    Eintritt

    5€

     

    Kontakt

    Telefon: 05241/ 237700

     

    Kartenbestellung

    Email: bambikino(at)t-online.de
    Website: www.bambikino.de

     

    Barrierefreiheit

    Das Kino ist barrierefrei.

    Historie

    Die Filmkunst- und Programmkinos bambi + Löwenherz mit dem jährlich ausgezeichneten Programm gelten in der Region als einzigartige Institution. Gegründet 1985, bezogen bambi + Löwenherz 1993 ihr neues Domizil an der Bogenstrasse in unmittelbarer Nähe des Kulturzentrums Weberei.
    Das Ambiente von bambi + Löwenherz, die Vielzahl besonderer Veranstaltungen und Festival-Reihen,
    die Medien-Präsenz und das jährliche ausgezeichnete Engagement stehen für die besondere Qualität der Filme und des Programms in bambi + Löwenherz.

    Schulvorstellungen

    Folgende Schulvorstellungen werden ergänzend zu den Abendvorstellungen angeboten:

      Freitag, 4. November 2016 / 11 Uhr: DIGITALE NOMADEN

      Montag, 7. November 2016 / 11 Uhr: DEINE ARBEIT, DEIN LEBEN!

      Dienstag, 8. November 2016 / 11 Uhr: PLEASE SUBSCRIBE

      • Gesprächsgäste: Sergen Düm, Michael Ott, Arif Aksakal und Ductam Doan - YouTuber  aus dem Kreis Gütersloh
      • Moderation: Dr. Ole Wintermann, Bertelsmann Stiftung

       

      Eintritt für Schüler/ für Begleitpersonen

      Kostenlos