Virtueller Roundtable mit Judith Friedrich
Judith Friedrich, Assistentin der Geschäftsführung bei der Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG, stellte im Expertenchat den Experimentierraum "Selfapy" vor. Öffnet internen Linkmehr

Die Experimentierraum-Familie bekommt Zuwachs
Am 29. November 2018 gab Björn Böhning, Staatssekretär im BMAS, den Startschuss für 17 Experimentierräume, die unter dem Dach der Initiative Neue Qualität der Arbeit neue Arbeitsmodelle für die Herausforderungen des digitalen Wandels erproben. Öffnet internen Linkmehr

Startschuss für 17 neue Projekte
Wie wollen wir in Zukunft arbeiten? 17 interdisziplinäre Projekte beschäftigen sich ab sofort drei Jahre lang intensiv mit dieser Frage und werden dabei von der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) gefördert. Öffnet internen Linkmehr

Wie Arbeitsinnovationen entstehen

Praxisbeispiele & Dialog

Post-Its an einer Wand

Führung & Zusammenarbeit

Praxisbeispiel

Agile Bank – der Experimentierraum der ING Deutschland

Gefällt: 6
Portrait von Markus Albers

Arbeitsgestaltung & Gesundheit

Dialog

Markus Albers: "Wir brauchen räumliche und zeitliche Ruhezonen"

Gefällt: 6
Laura Wirtz

Führung & Zusammenarbeit

Praxisbeispiel

Drei Fragen an Laura Wirtz, Head of Strategy and Business Development, ING Deutschland

Gefällt: 3
Portrait von Dr. Friedericke Hardering

Arbeitsgestaltung & Gesundheit

Dialog

Friedericke Hardering: "Wir haben die Chance, den Sinn von Arbeit neu zu definieren"

Gefällt: 12

Arbeitszeit & Arbeitsort

Praxisbeispiel

Drei Fragen an Oskar Heer, Leiter Arbeitspolitik, Daimler AG

Gefällt: 3
Portrait von Oliver Fischer

Führung & Zusammenarbeit

Dialog

Oliver Fischer: "In einem agilen Unternehmen funktionieren alte Hierarchien nicht mehr"

Gefällt: 9

Arbeitszeit & Arbeitsort

Praxisbeispiel

"Betriebsvereinbarung 4.0: Konsequent beteiligungsorientiert" – der Experimentierraum der Daimler AG

Gefällt: 7
Meike Keber

Führung & Zusammenarbeit

Praxisbeispiel

Drei Fragen an Meike Keber, Product Owner "One Agile Way of Working", ING Deutschland

Gefällt: 4
Portrait von Britta Kirchhoff

Arbeitsgestaltung & Gesundheit

Dialog

Britta Kirchhoff: "Bei richtigem Einsatz können Roboter zur Entlastung führen"

Gefällt: 15

Die Themen der Arbeitswelt von morgen

  

Betriebliche Lern- und Experimentierräume für Arbeitsinnovationen

Öffnet internen LinkIdee

Betriebliche Lern- und  Experimentierräume für Arbeitsinnovationen

Öffnet internen LinkFörderung

Arbeitszeit & Arbeitsort

Neue Technologien ermöglichen zeit- und ortsflexibles Arbeiten; Unternehmen und Beschäftigte wünschen sich mehr Flexibilität - diese muss aber ausgehandelt werden.

ZUM THEMENFELD

Wissen & Qualifizierung

Arbeiten 4.0 erfordert neue Kompetenzen. Dabei sollten gleichermaßen die Wünsche der Beschäftigten und betriebliche Anforderungen berücksichtigt werden.

ZUM THEMENFELD

Führung & Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine, aber auch zwischen den Beschäftigten verändert sich. Was bedeutet das für Arbeitsorganisation und Führung?

Zum Themenfeld

Arbeitsgestaltung & Gesundheit

Die Digitalisierung erleichtert oft die Arbeit, führt aber auch zu neuen Belastungen. Arbeit muss so gestaltet werden, dass sie nicht krank macht.

ZUM THEMENFELD