Virtueller Roundtable mit Markus Stoll

Um den Veränderungen in der Arbeitswelt gerecht und als Unternehmen agiler zu werden, setzt die Stoll Gruppe GmbH seit 2011 auf prozess- und projektorientiertes Arbeiten. 2013 startete das Unternehmen darüber hinaus die Initiative des "Integrierten Miteinanders" (IM), um die Zusammenarbeit und Kultur im Unternehmen systematisch zu entwickeln. Im Zuge dessen erhielten alle 200 Beschäftigten mehr Möglichkeiten zur Mitbestimmung sowie die Gelegenheit, sich an der Ausrichtung der Unternehmensstrategie aktiv zu beteiligen.

Wie genau das funktioniert und worin die Chancen und Herausforderungen der neuen Beteiligungskultur liegen, waren Fragen, die im Videochat diskutiert wurden.

Der Podcast bietet auch jenen Interessierten einen Einblick, die nicht am Expertenchat teilnehmen konnten.