Jenseits der Organigramme & Silos

Lösen sich Unternehmen von starren Strukturen, wirkt sich das positiv auf den gesamten Betrieb aus. Denn in der agilen Projektarbeit können die Beschäftigten ihr Potenzial entfalten und damit die Arbeits- und die Ergebnisqualität erhöhen. Die Projektteams finden sich dabei nach Kompetenzen zusammen – für ein bestimmtes Projekt und auf bestimmte Zeit. Organisiert wird diese Art der Projektarbeit etwa auf Projektmarktplätzen, die allen Mitarbeitenden zugänglich sind. In Eigenregie können sie sich auf Projekte bewerben. Ihre Aufgaben bearbeiten die Teams mit agilen Methoden und unter partizipativen Prämissen wie dem soziokratischen Konsentprinzip. Dabei gilt eine Entscheidung erst dann als getroffen, wenn niemand mehr begründete Einwände vorbringen kann.

Experimentierräume zum Schwerpunkt Agilität und projektbasierte Organisationsformen folgen in Kürze.