Arbeiten 4.0 Abschlusskonferenz: Diskussionsrunde II

Anette Kramme, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Michael Vassiliadis, Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, Andrea Voßhoff, Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Bruno Zwingmann, Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit e. V., Mathias Staiger, TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG, und Dr. Christian Schlögel, KUKA AG sprechen über „Alles vernetzt. Eine neue Arbeitsteilung von Mensch und Maschine. Gute Arbeit in der digitalen Arbeitswelt“