US-Arbeitsministerium diskutiert über Arbeiten 4.0

Auf dem Symposium "Future of Work" werden die kommenden Trends in der amerikanischen und internationalen Arbeitswelt besprochen.
Auf blauem Hintergrund stehen verschiedene Worte, in der Mitte steht "The Future".
Quelle: iStock

Heute treffen sich im amerikanischen Arbeitsministerium in Washington D.C (www.dol.gov) Wissenschaftler, betriebliche Praktiker, Gewerkschaften und Verbände sowie andere relevanten Stakeholder, um auf dem Symposium Future of Work über die kommenden Trends in der amerikanischen und internationalen Arbeitswelt zu sprechen. Das Symposium findet zum ersten Mal statt.

Am darauf folgenden Freitag diskutieren Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Staaten und internationalen Organisationen im Rahmen eines Arbeitstreffens auf Fachebene über die Arbeitswelt der Zukunft im internationalen Kontext. Auch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales ist vertreten (wir berichten via und auf der des BMAS).

 

Verfolgen Sie das Symposium live

Verfolgen Sie das Symposium heute ab 15:30 Uhr (9:30 Uhr amerikanische Zeit) via Livestream unter www.dol.gov/FutureOfWork oder verfolgen Sie den Blog zum Symposium unter https://blog.dol.gov/2015/12/03/the-future-of-work/