Arbeiten 4.0 – der Auftakt

Unter dem Motto "Arbeit weiter denken!" fand am 22. April 2015 die Auftaktveranstaltung des Dialogprozesses Arbeiten 4.0 statt. Bundesministerin Andrea Nahles begrüßte im Berliner Umspannwerk über 300 Expertinnen und Experten, um über die Zukunft der Arbeitswelt zu diskutieren.

Frauen und Männer stehen auf der Bühne der Auftaktveranstaltung von Arbeiten 4.0 in Berlin und diskutieren über die Zukunft der Arbeitswelt
Diksussionspanel auf der Auftaktveranstaltung von Arbeiten 4.0 in Berlin.

Folgende Diskussionsthemen standen im Fokus der Veranstaltung:

  • Von der Industrie zur Arbeit 4.0: Bestimmt der Mensch die Technik, oder umgekehrt?
  • Arbeit und Wirtschaftskultur: Fordert das Silicon Valley die soziale Marktwirtschaft heraus?
  • Arbeit und Leben: Freiheit und Sicherheit. Arbeit und Familie. Neue Werte – neue Arbeit?

Auf der Konferenz stellte Bundesministerin Andrea Nahles auch das Grünbuch Arbeiten 4.0 vor. Dabei handelt es sich um ein Dokument mit Analysen und offenen Fragen zu wichtigen Entwicklungen und Handlungsfeldern in der Arbeitsgesellschaft von morgen.

Mehr Informationen zum Dialog finden Sie unter „Darum geht's“.

Videos von der Auftaktveranstaltung

Moderatorin Christine Watty begrüßt die Gäste der Auftaktveranstaltung im Umspannwerk am Berliner Alexanderplatz und stimmt sie auf das Thema Arbeiten 4.0 ein.

Moderatorin Christine Watty begrüßt die Gäste der Auftaktveranstaltung im Umspannwerk am Berliner Alexanderplatz und stimmt sie auf das Thema Arbeiten 4.0 ein.

mehr
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 1. Diskussionspanels der Auftaktveranstaltung von Arbeiten 4.0 stehen auf der Bühne und diskutieren über die Zukunft der Arbeitswelt

Von der Industrie zur Arbeit 4.0: Bestimmt der Mensch die Technik, oder umgekehrt?

mehr
Das DigiEnsemble Berlin spielt auf ungewöhnlichen Instrumenten wie Tablet-PCs ein Medley.

Das DigiEnsemble Berlin spielt auf ungewöhnlichen Instrumenten wie Tablet-PCs ein Medley.

mehr
Abschlussgespräch auf der Auftaktveranstaltung von Arbeiten 4.0 in Berlin mit Staatssekretär Thorben Albrecht

Im Abschlussgespräch zieht Staatssekretär Thorben Albrecht ein Resümee und gibt einen Ausblick auf den weiteren Dialogprozess Arbeiten 4.0.

mehr
Bundesministerin Andrea Nahles hält die Eröffnungsrede auf der Auftaktveranstaltung von Arbeiten 4.0 in Berlin.

Wohin geht die Entwicklung? Bundesministerin Andrea Nahles hält die Eröffnungsrede auf der Auftaktveranstaltung von Arbeiten 4.0 in Berlin.

mehr
Arbeit und Wirtschaftskultur: Fordert das Silicon Valley die soziale Marktwirtschaft heraus?

Arbeit und Wirtschaftskultur: Fordert das Silicon Valley die soziale Marktwirtschaft heraus?

mehr
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 2. Diskussionspanels der Auftaktveranstaltung von Arbeiten 4.0 stehen auf der Bühne und diskutieren über die Zukunft der Arbeitswelt

Arbeit und Leben: Freiheit und Sicherheit. Arbeit und Familie. Neue Werte – neue Arbeit?

mehr
Bundesministerin Andrea Nahles am Rednerpult bei der Auftaktveranstaltung Arbeiten 4.0

Über 400 Expertinnen und Experten haben zusammen mit Bundesministerin Andrea Nahles auf der Auftaktveranstaltung in Berlin über die Zukunft der Arbeitswelt diskutiert.

mehr

Videos zur Auftaktveranstaltung

Junge Frau sitzt auf einer Bank und spricht über das Verhältnis von Arbeit und Wirtschaftskultur

Die Arbeitswelt wandelt sich rapide - und stellt die Menschen in Deutschland vor neue Herausforderungen. Fordert das Silicon Valley die soziale Marktwirtschaft heraus?

mehr
Junge Frau sitzt auf einer Bank und spricht über das Verhältnis von Arbeit und Wirtschaftskultur

Die Arbeitswelt wandelt sich rapide - und stellt die Menschen in Deutschland vor neue Herausforderungen. Fordert das Silicon Valley die soziale Marktwirtschaft heraus?

mehr
Mann mit roter Mütze spricht über das Verhältnis von Arbeit und Leben

Die Beschäftigten möchten mehr Zeit für ihre Familie und Hobbys haben, denn die Arbeit ist für viele nicht mehr das Wichtigste im Leben. Neue Werte – neue Arbeit?

mehr
Mann mit roter Mütze spricht über das Verhältnis von Arbeit und Leben

Die Beschäftigten möchten mehr Zeit für ihre Familie und Hobbys haben, denn die Arbeit ist für viele nicht mehr das Wichtigste im Leben. Neue Werte – neue Arbeit?

mehr